StartseiteStartseite  FAQFAQ  GalerieGalerie  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Unternehmen Petticoat

Nach unten 
AutorNachricht
Nofredede
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3195
Alter : 56
Ort : Worms
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Unternehmen Petticoat   Fr Jan 04 2008, 16:22

Darsteller: Cary Grant, Tony Curtis, Joan O´Brien, Dina Merrill, Gene Evans, Dick Sargent, Virginia Gregg, u.a.
auf DVD erhältlich

1941 das neue U-Boot, unter der Leitung Captain Shermans, wird bei einem Angriff der Japaner schwer getroffen und versenkt. Das U-Boot wird dank der Hartnäckigkeit des Captains wieder gehoben. Inzwischen ist der neue Versorgungsoffizier Holden eingetroffen, der ein Talent hat, alles "heranzuschaffen" was benötigt wird.

Als das U-Boot notdürftig geflickt ausläuft, wofür die Zurückgebliebenen sehr dankbar waren, denn die Crew des Sea-Tigers hatten alles geklaut was nicht niet- und nagelfest war.

Doch weiter Reperaturen zwingen sie erneut aufzutauchen und zu ankern. Derweil ist Holden wieder auf Versorgungstour. Er bringt fünf Krankenschwestern der Navy an Bord mit, die auf der Insel fest saßen, sehr zur "Freude" von Shermann, denn Frauen an Bord bringen kein Glück. Sofort sinkt die Arbeitsmoral der Crew, doch dank Sherman gehen die Anfälle schnell wieder vorbei.

Besonders Dolores, gut gebaut und ein Schussel, stiftet Verwirrung bei der Crew und vor alemm beim Captain. Dank ihr, "versenken" sie einen LKW, statt das feindliche Schiff das eigentlich anvisiert war.

Holden bleibt bei seinen Versorgungstouren weiterhin fleißig und kommt mit hochschwangeren Frauen und Ziegen (die Babys brauchen ja Milch) zurück. Natürlich bekommen die Frauen ihre Babys, wie kann es anders sein, an Bord. Nicht zu vergessen, Funker Hornsby (ein "zugelaufenes" Schwein, verkleidet mit Jacke und Mütze), das laut Holden, als sie in eine Polizeikontrolle geraten, an einem Kamikazeflug teilnimmt, deshalb das Grunzen, da Hornsby schwer betrunken wäre.

Als dann noch die Sea-Tiger einen neuen Anstrich benötigt und die Besatzung die Farbe mischen muß, da nicht genug graue Farbe vorhanden ist und bei der Mischng rosa herauskommt ist das Chaos perfekt, denn keiner weiß mehr, ist das Freund oder Feind......
Nach oben Nach unten
http://nofredede.aktiv-forum.com
Nofredede
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3195
Alter : 56
Ort : Worms
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Unternehmen Petticoat   Do Sep 30 2010, 23:10

Tony Curtis ist heute im Alter von 85 Jahren gestorben. Er war ein toller Schauspieler. RIP Tony Curtis du hast mich zum Lachen gebracht.

_________________
Nach oben Nach unten
http://nofredede.aktiv-forum.com
Nofredede
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3195
Alter : 56
Ort : Worms
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Unternehmen Petticoat   Do Sep 30 2010, 23:13

lt. wikipedia.de

Das verwendete U-Boot wurde von der United States Navy zu Verfügung gestellt. Es handelt sich um die USS Balao (SS-285), das Typschiff der gleichnamigen Schiffsklasse. Die Balao wurde 1963 nach Außerdienststellung als Ziel versenkt. Ihr Turm ist im Washington Navy Yard ausgestellt.

_________________
Nach oben Nach unten
http://nofredede.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Unternehmen Petticoat   

Nach oben Nach unten
 
Unternehmen Petticoat
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?
» Es ist nicht Aufgabe des Leistungsträgers, im Rahmen der Ermessensausübung nach § 5 Abs. 3 Satz 1 SGB II den Versuch einer Schätzung zu unternehmen, ob die - ggf. erst nach Jahren zu zahlende - abschlagsfreie Altersrente voraussichtlich bedarfsdeckend
» Ein Jobcenter hat vor dem Erlass eines Eingliederungsverwaltungsakts (§ 15 Abs. 1 Satz 6 SGB II) stets den Versuch zu unternehmen, mit dem Alg II-Empfänger konsensual eine Eingliederungsvereinbarung (§ 15 Abs. 1 Satz 1 SGB II) abzuschließen.
» Liste der Unternehmen die Tierversuche machen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Filmecke :: Rundum den Film :: Klassiker-
Gehe zu: