StartseiteStartseite  FAQFAQ  GalerieGalerie  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Al Stewart

Nach unten 
AutorNachricht
Nofredede
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3195
Alter : 56
Ort : Worms
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Al Stewart   Sa Jan 05 2008, 16:37

Al Stewart wurde am 05.09.1945 in Glasgow, Schottland geboren.

Er war bereits in den 60ern musikalisch aktiv, hatte aber erst 1975 mit dem Album Modern Times, das von Alan Parsons produziert wurde, kommerziellen Erfolg. Auch die nächsten 2 Alben Year of the Cat von 1976 und Time Passages von 1978 wurden von Alan Parsons produziert und gleichzeitig die erfolgreichsten Alben des Sängers. Auch die gleichnamigen Singles wurden weltweit erfolgreich.

Danach folgten nicht ganz so erfolgreiche Songs wie On the border und Song on the Radio.

Danach konnte Stewart nicht mehr an die kommerzielle Erfolge anknüpfen auch hinderten ihn vier Jahre lang vertragliche Schwierigkeiten, neues Material zu veröffentlichen.

Alben
1967: Bedsitter Images
1969: Love Chronicles
1970: Zero She Flies
1972: Orange
1973: Past, Present, Future
1975: Modern Times
1976: Year of the Cat
1978: Time Passages
1980: 24 Carrots
1981: Indian Summer (teilweise live)
1984: Russians & Americans
1988: Last Days of the Century
1992: Rhymes in Rooms (live)
1993: Famous Last Words
1995: Between the Wars
2000: Down in the Cellar
2005: A Beach Full of Shells

wikipedia.de
Nach oben Nach unten
http://nofredede.aktiv-forum.com
Rowenna
Karaoke Bar
Karaoke Bar
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 53
Ort : Ruhrgebiet
Anmeldedatum : 07.01.08

BeitragThema: Re: Al Stewart   Di Jan 08 2008, 00:08

Al Stuart - Year of the cat

Google sagt: Ein Jahr der Katze gibt es im Chinesischen nicht.
Ich hatte auch keine Katze in den Jahren als ich die Musik hörte.

Ich suche nach einem Wort die Stimmung von Al Stuarts Liedern zu beschreiben – es gelingt mir nicht. Dann erzähl ich halt so:

War es 1977, 78,79…. jedenfalls war Nebel.
Die Eltern waren auf Reise, die Reste der Ehe zu retten – egal – die Villa war mein.
’nen prima Plattenspieler gab’s jedenfalls!

Ich wusste, dass es Zeit war die Sache alleine zu machen. Es war eine Zeit „zwischen den Jahren“, obwohl es nicht zwischen Weihnacht und Neujahr war. Es war eben mein Jahr vor dem Aufbruch.
Ich hatte meinen Schaukelstuhl auf die Terrasse herausgezogen.
Im Nebel war gut träumen – ich wusste nicht wovon – nur das meinen Platz nicht dieser war. Geborgte Zeit.
(Könnte das Wort Spätsommer zu Al Stewart passen?)

Papas guter Plattenspieler gab manches her…Al Stewart,
und Thomas Kagermann, Renaissance, die Puhdys und… (davon später mehr).

Ich hatte einen, der nicht da war, ich mochte einen, der nicht mein war, ich liebte einen der tot war. Aber einer kam der brachte all die Platten – ich glaube wir haben auch Klaus Schulze gehört, und Tschaikowsky!

„Year of the cat“, mein English hat nie für die Texte gereicht. Es klang für mich aber nach genau der Zwischenwelt.
Ein bisschen Traurig auch.

Nebelige Grüße
von Rowenna
Nach oben Nach unten
Nofredede
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3195
Alter : 56
Ort : Worms
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Al Stewart   Mi Jan 09 2008, 02:30

Stimmt Al Stewarts Lieder und Stimme haben eine gewisse Traurigkeit in sich, die einem zum Nachdenken anregt.

The Year of the Cat ist ein wunderschönes Lied, zum Träumen und Nachdenken, da gebe ich dir Recht Rowenna.
Nach oben Nach unten
http://nofredede.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Al Stewart   

Nach oben Nach unten
 
Al Stewart
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Musikecke :: Musik aus vergangenen Jahrzehnten :: Oldies-
Gehe zu: